Name: Chemnitz lebt Website: Chemnitz lebt - Dein Guide im Chemnitzer Stadtdschungel Google
Home » Aktion

Plattenbau-Balkonballett

6 September 2013 Nina Ein Kommentar

Die mehrstöckigen Plattenbauten prägen das Bild der Chemnitzer Innenstadt an manchen Stellen wie z.B. am Rosenhof und auf der Straße der Nationen. Die zum Bauzeitpunkt moderne Architektur, welche, wie viele Kenner wissen, kein allein ostdeutsches Phänomen ist, wirkt trotzdem etwas unauffällig und wird von vielen Chemnitzern eher als eintönig wahrgenommen.

balkonballett hochhaus

Heute, am Freitag, den 6. September 2013, soll sich das Bild eines solchen Plattenbaus verändern. Ab 19:42 Uhr, Sonnenuntergang, wird sich das Hochhaus am Ende des Chemnitzer Rosenhofs in eine riesige Bühne verwandeln. Zum ersten Mal findet dort heute das „Balkonballett“ statt. Das Haus mit der Nummer 18 wird am Abend zu einem einmaligen Schauplatz, der sich über 15 Etagen erstreckt. Zusammen mit der „Bürgerinitiative Chemnitzer City e.V.“, der GGG, der Stadt Chemnitz und Bewohnern des Hauses, entstand ein bisher noch nie dagewesenes Theaterprojekt.

Seit März 2013 arbeiten die Hausbewohner an diesem Projekt und näherten sich auf vielfältige Weise dem Thema „Wohnen im Hochhaus“. Hierbei ging es um das Zusammenleben in einem solchen Plattenbau, Nachbarschaft, Miteinander und Zusammenhalt. Während der Arbeit und Planung dieses Projektes wuchsen die Bewohner des Hauses zusammen, diskutierten und feierten Feste.

Nun führen sie zusammen dieses „Balkonballett“ auf, in dem sie verschiedene Genres miteinander verschmelzen lassen, verschiedenste Stilmittel einsetzen und auf einzigartige Weise beeindrucken möchten. Das Leben in einem Hochhaus, auf jeweils 26qm zwischen 176 Mietparteien, wird thematisiert und trifft auf Tanz, Gesang, Musik und Gespräche.
Die schönen Seiten der Stadt präsentieren, Spaß und Abwechslung vermitteln und zeigen, dass ein solcher Plattenbau auch bunte Seiten haben kann – das sind die Absichten dieses Projektes. Die Hausbewohner möchten das Publikum auf eine neue Art und Weise erreichen und ihre Meinung über die tristen Plattenbauten verändern.
Die Initiatorin Gabi Reinhardt und die Bewohner des Rosenhofs 18 würden sich über zahlreiche Besucher freuen. Teilt mit ihnen diese einzigartige Aufführung und lasst euch auf eine neue Art des Theaters ein. Ab 18:30 Uhr können sich die Zuschauer vor dem Hochhaus einfinden und auf den Sonnenuntergang und damit auf einen einmaligen Abend freuen. Die Vorstellung ist frei zugänglich und für alle Interessenten kostenlos.

Was? Balkonballett
Wann? 06.09.2013 um 19.42 Uhr
Wo? Rosenhof 18, 09111 Chemnitz
Wie viel? kostenlos

Text: N. Gilg

1 Kommentar »

  • Balkonballett – Ein ganz besonderes Schauspiel | Chosy said:

    […] Abend, pünktlich zum Sonnenuntergang, begann ein einmaliges Spektakel im Chemnitzer Rosenhof. Wir hatten euch diese Veranstaltung bereits im Vorfeld angekündigt und ich wollte sie mir natürlich auch nicht entgehen […]

Kommentar hinterlassen

Kommentar hier hinterlassen, Trackback auf Ihrer Seite einfügen oder Kommentare als RSS abonnieren.

Um zu Ihrem Kommentar automatisch ein Bild einzufügen registrieren Sie sich bei Gravatar.