Name: Chemnitz lebt Website: Chemnitz lebt - Dein Guide im Chemnitzer Stadtdschungel Google
Home » Event, NEU in Chemnitz

Drei Tage Brauereimarkt in der Innenstadt

17 Juli 2017 admin Keine Kommentare

Es hat sich zugetragen, dass Hopfen und Malz sich fanden. Hach, wer jetzt nen Werbespot einer großen Brauerei im Ohr hat mit Vögeln, Pferdefuhrwerk und blauem Wasser, der liegt etwas falsch. Es wird da ein Markt abgehalten in der Inneren Klosterstraße, welcher sich dem beliebten Getränk widmet. Freilich wäre die Straße gleich noch ein Anhaltspunkt für eine falsche Assoziation. Nein, es ist noch nicht Weihnachten und auch nicht mehr Mittelalter (oder beides). Vielmehr haben sich allerhand Bars und Restaurants zusammengetan, um euch etwas Neues zu bieten.

Der Brauereimarkt Chemnitz verspricht „gute Laune, Biere aus aller Welt, Snacks, Live Entertainment“ und das berühmte „vieles mehr“. Tatsächlich wurde ja vor ein paar Wochen der Plan der Öffentlichkeit vorgestellt, wonach die Straße zur Kneipenmeile der Stadt werden soll. Also ein Ort, wo es ganz viele unterschiedliche Angebote für Magen und Geschmack geben wird. Gespannt sein darf man also tatsächlich auf das „viele mehr“. Eventflächen der ansässigen Lokale werden euch locken, etwa von henrics, La Bouchée, Brazil und Hopfenspeicher. Aber auch andere sind dabei, etwa der Uferstrand und die Pelzmühle. Diebels Fasskeller feiert vor Ort sein Jubiläum. Weiterhin gibt es neben Musik vom DJ, auch Bands wie die von Herrn Schmitt.

Als Veranstalter steht übrigens u.a. exclusiv events hinter dem Brauereimarkt. Die Agentur organisiert ja schon einige Jahre die Kneipennacht. Dieser gibt euch die Möglichkeit, nicht nur an einem Tag mal vorbeizuschauen, sondern gleich an drei. Ausreden zählen also nicht.

Was? Brauereimarkt Chemnitz
Wann? 20. – 22. Juli 2017, Donnerstag und Freitag von 17.00 Uhr – 23.00 Uhr, Samstag bereits ab 12 Uhr
Wo? Innere Klosterstaße und Jakobikirchplatz

Kommentar hinterlassen

Kommentar hier hinterlassen, Trackback auf Ihrer Seite einfügen oder Kommentare als RSS abonnieren.

Um zu Ihrem Kommentar automatisch ein Bild einzufügen registrieren Sie sich bei Gravatar.