Name: Chemnitz lebt Website: Chemnitz lebt - Dein Guide im Chemnitzer Stadtdschungel Google
Archiv

Beiträge des Themas Schnappnitz

Ausflugstipp, Schnappnitz »

[30 Aug 2017 | Keine Kommentare | ]
ibug Chemnitz 2017

Am kommenden Wochenende ist nochmals die ibug in Chemnitz geöffnet. Ja, das Festival ist aus dem Umland, also Glauchau, Meerane und weiteren Stätten nun zu uns gekommen. Genauer gesagt in die VEB Spezialmaschinenfabrik sowie den Brühl. Eine Besonderheit gibt es auch noch, nämlich dass sie an zwei Wochenenden stattfindet. Und dieses ist das zweite. Dadurch kommts, das wir drei Schnappschüsse vom Brühl hier haben, dort wo einst die Begehungen und weitere Events immer wieder Kultur verbreiteten, funktioniert es offenbar mal wieder.

Wir sind jetzt hier keine Virtuosen der kunstkennerischen Worte, was …

Weiterlesen »

Schnappnitz »

[21 Jul 2017 | Keine Kommentare | ]
Die Klosterpinguine vom Brauereimarkt

Gestern hat der Brauereimarkt erstmals in der Inneren Klosterstraße eröffnet. Das neue Event, wir haben es euch angekündigt, lockt mit einer breiten Zahl an Gastroangeboten in die Straße der Stadt, welche als Gastromeile von sich reden machen soll. Natürlich könnten wir heute ein Foto präsentieren, auf welchem viel los ist und so weiter. Wie dieses hier. Ja, das sah doch für einen Donnerstagabend richtig super aus in der Innenstadt.
Allerdings gibt es auch ein Bild, was wir euch nicht vorenthalten möchten. Denn die Taufe des Marktes war gleich 18 Uhr ein …

Weiterlesen »

Featured, Schnappnitz »

[15 Jan 2017 | Keine Kommentare | ]
Edward Snowden im Erzgebirge (Fragezeichen)

Edward Joseph Snowden, ehemaliger CIA-Mitarbeiter und bekannt für seine Enthüllungen, ist offenbar in der „Erlebnisheimat“ abgetaucht. Okay, man hätte den offenbar neuen Aufenthaltsort etwas dezenter verkünden können als über eine Werbetafel an einer vielbefahrenen Straße in Chemnitz. Aber was solls, der Hund ist aus der Flasche. Oder war es der Geist? Zum Bernsteinzimmer und dem Weihnachtsmann gesellt sich nun also ein Dritter. Tagchen.

In Wirklichkeit bewarb das „Großflächen-Medium“ natürlich den jährlichen Briefmarathon von Amnesty International, welcher u.a. ans Weiße Hause gerichtet ist, um dort eine Begnadigung des Whistleblowers einzufordern. Zum weltpolitischen …

Weiterlesen »

Featured, Schnappnitz »

[6 Jan 2017 | Keine Kommentare | ]
Lasst uns warten

Die Progonose für die Schneewahrscheinlichkeit im Januar war ein Volltreffer. Recht behalten ist einfach. Man könnte sagen, der Winter ist da in Chemnitz. Nun wäre eine Auswertung der Winterdienstleistung ein stimmiges Thema für den alljährlichen Lokaljournalismus. Insbesondere der Regionalverkehr wäre von Bedeutung. Oder man hält einfach den Mund und lässt Bilder sprechen. Auch eine wunderbare Phrase.
Passend dazu hier drei Gesellen, welche szenetypisch ausgestattet an einer Bushaltestelle in Altchemnitz warten. Worauf? Vielleicht, dass der Bus kommt? Oder der Frühling? Weg wären sie ja dann auch irgendwie. #manweißesnicht

Was die „Drei von der …

Weiterlesen »

Schnappnitz »

[14 Dez 2016 | Keine Kommentare | ]
Traurige Kunde von der Reitbahnstraße

Heute zum Weltaffentag (14. Dezember, seinem Ursprung in Michigan nach auch Monkey Day genannt) sind wir auf eine traurige Veränderung im Stadtbild aufmerksam gemacht worden. Nein, weder ist uns erst jetzt aufgefallen, dass [hier bitte eintragen, was euch stört] noch, dass [hier bitte eintragen, was euch wütend macht]. Wir wollen auch gar keine große Spannung aufbauen, sondern zeigen euch vier Bilder, die selbsterklärend sind.
Das erste Motiv stammt aus dem Jahr 2009, als wir das durchaus schwierige Bilderrätsel 3 durchführten. Es zeigt einen kecken Affen mit Spockohren und grünen Augen, welcher …

Weiterlesen »

Schnappnitz »

[6 Nov 2016 | Keine Kommentare | ]
Beliebtes Baummotiv

Im Frühjahr sind diese rosa-rot blühenden Kirschbäume eines der Top-Motive der Art „Oh-wie-schön“. Die Lutherstraße eben. Schräg drüben über die Kreuzung hinweg wird gerade gebaut, wo vor wenigen Jahren noch Wohnblöcke abgerissen wurden. Keine neue McDonalds Filiale oder ein sonstwie vom regen Verkehr der Bundesstraße profitierendes Gewerbe zieht hier ein… Steinbachhof heißt das neue Seniorenwohnheim. Aber zurück zu den Bäumen.

Wo in den Wachstumsmonaten die Bienen summen, da gibt es jetzt auch was zu lauschen. Ja, die Laubbläser sind da. Das ist keine Vogelart, sondern ein offenbar praktisches Tool aus dem …

Weiterlesen »

Featured, Schnappnitz »

[3 Nov 2016 | Keine Kommentare | ]
Nackige im Park

Die Überschrift zu diesem schnellen Schnappnitz könnte auch völlig anders lauten. So wie viele Worte eine ganz andere Bedeutung haben könnten, wenn man die Buchstaben nur etwas anders anordnet. Wer uns noch ein T und ein L schenkt, macht daraus z.B. Campingartikel. Zumal die sogenannte Nackige dort im Park schon eine ganze Weile steht und nicht frierend wetterabhängig ist, wie man es derzeit erwarten könnte.

In Wirklichkeit heißt die Dame in der Nähe des Betonwürfels Schauspielhaus auch die Tänzerin, wie wir aus dem Wiki der Stadtbibliothek erfahren, welches sechs Jahre seit …

Weiterlesen »

Schnappnitz »

[1 Nov 2016 | Keine Kommentare | ]
November 2016 in Chemnitz: Alt vs. Nicht-ganz-so-alt

Kaum Frühling, schon Herbst. Bunt sollen sie beide sein und so starten wir nach unserer Sommerpause in den November 2016 mit einem farbigen Schnappnitz vom heutigen Morgen.

Das Bildchen zeigt die evangelische Markuskirche sowie den Schornstein vom Heizkraftwerk, im Volksmund manchmal auch einfach Esse, Feueresse, Kamin, Rauchabzug, Schlot irgendwie anders genannt. Das eine wurde zwischen 1893 und 1895 errichtet, das andere 1984.

Weiterlesen »

Featured, Schnappnitz »

[26 Aug 2016 | Keine Kommentare | ]
Öhm, Grr, Haha, Uh, Öh, Hm, Bäh, Hihi, Hmpf

Die Reaktionen auf der Baustelle an der Reichenhainer Straße gehen offenbar auseinander. Neun verschiedene Gesichtsausdrücke sind dem kreativen Verschönerer dieses Baustellenabsperrungsdings eingefallen. Wir haben die uns dazu passend erscheinenden Ausrufe in die Überschrift dieses Schnappnitz gepackt.

Weiterlesen »

Aktion, Schnappnitz »

[23 Mai 2016 | Keine Kommentare | ]
Kreativ verrohrt

Unsere Stadt muss grüner werden, schöner und kreativer. Während der Frühling die ersten beiden Komparative von sich aus erledigt hat, ist offenbar der Homo Sapiens für Kunst und Co. gefragt. Überschuss an jener Fähigkeit „Neues zu kreieren“ hat offenbar die Museumsnacht bei einigen erzeugt. Und so wurde aus den öffentlich zugänglich gelagerten Rohren einer Baustelle auf der Zieschestraße eine bedrohlich wirkende Skulptur. Sie kontrastiert die Plastiken, erzeugt eine gewisse Denkbarriere (steht ja auch mitten im Weg der Gassigänger) und so weiter. Die kulturkritische Einordnung und Interpretation überlassen wir anderen. Aber …

Weiterlesen »