Name: Chemnitz lebt Website: Chemnitz lebt - Dein Guide im Chemnitzer Stadtdschungel Google
Archiv

Beiträge mit dem Schlagwort Demo

Aktion »

[4 Mrz 2014 | Keine Kommentare | ]
Chemnitzer Friedenstag – Aktionen am 5. März

In Zusammenarbeit mit der Arbeitsgruppe Chemnitzer Friedenstag wurde in den vergangenen Ferien ein Kunstprojekt an Chemnitzer Schulen gestartet. Im Workshop Plakatgestaltung sind dabei 25 hochformatige Motive entstanden, die zum Chemnitzer Friedenstag 2014 unter anderem am Rathaus sowie an der Galerie Roter Turm zu sehen sein werden. Folgende Schulen waren beteiligt: Montessori-Schule Chemnitz, Chemnitzer Schulmodell, Albert-Schweitzer-Oberschule, Annen-Oberschule, Diesterweg-Oberschule, Karl-Schmidt-Rottluff-Gymnasium. Doch das Kunstprojekt ist nicht die einzige Aktion am 5. März. Weitere Aktivitäten findet ihr hier im Blog.

Weiterlesen »

Aktion »

[8 Mai 2012 | Keine Kommentare | ]
Kriegsbeil und Friedenspfeife

Wildes Indianergeheul drang heute Nachmittag über den Chemnitzer Neumarkt. Vor dem Rathaus protestierten Kulturschaffende und tanzten, teils als Indianer verkleidet, um einen Marterpfahl herum. Die Botschaft, die bei den Verantwortlichen zur Jugendhilfe im dunklen Gemäuer dahinter ankommen sollte, war: „Mit uns nicht“. Hintergrund sind erneut Kürzungen im Bereich Jugendhilfe, Kultur, Soziales und Sport.
Der komplette Aufruf bei Facebook lautete:
Für alle interessierten ChemnitzerInnen, die durch die aktuelle Haushaltssperre und anstehende Kürzungswellen im sozialen, kulturellen und sportlichen Bereich den sozialen Frieden in ihrer Stadt gefährdet sehen ist eines klar: MIT UNS NICHT! NICHT …

Weiterlesen »

Schnappnitz »

[2 Mai 2011 | Keine Kommentare | ]

Nieder mit dem Großkrabbeltier! Nieder mit der Königin! Rolf und Ferdinand von der Seniorenabteilung der Starship-Troopers fühlten sich bei ihrer 1. Mai Demo irgendwie unwohl. Beinahe als ob ihnen der Klassenfeind im Rücken sitzt…

Weiterlesen »

Aktion »

[6 Mrz 2011 | 5 Kommentare | ]
Rückblick 5. März 2011 in Chemnitz

Wie auch im letzten Jahr, hier unsere Presseschau zum 5. März in Chemnitz:
sz-online: Chemnitzer protestieren gegen NPD-Aufmarsch Zwei Wochen nach Dresden hat sich am Wochenende auch Chemnitz einem Aufmarsch von Rechtsextremen entgegengestellt. Anders als zuvor in der Landeshauptstadt blieb es dabei friedlich. Die Polizei ist zufrieden, die Demonstranten nicht… [mehr]
welt.de: Chemnitzer protestieren gegen NPD-Aufmarsch (dpa/sn) – Mit einer Kundgebung haben rund 1000 Chemnitzer am Samstagvormittag gegen NPD-Aktionen in der Stadt demonstriert. Am Nachmittag zogen laut Stadtverwaltung dann etwa 400 bis 500 Anhänger der rechtsextremen NPD durch die Straßen – eskortiert …

Weiterlesen »

Event »

[2 Mrz 2011 | Keine Kommentare | ]
Chemnitzer Friedenstag 2011

Der Chemnitzer Friedenstag am 5. März 2011 wird begleitet von einer ganzen Woche, in der den Opfern und den Ursachen von der Zerstörung der Stadt 1945 getreu dem Motto „Vergangenheit erinnern – Gegenwart gestalten“ gedacht wird.

Ca. 20 thematische Veranstaltungen und drei Ausstellungen finden statt, Auftakt ist diesen Freitag.

Weiterlesen »

Aktion »

[16 Apr 2010 | 1 Kommentar | ]
Abschaltung von Radio T naht

Radio T droht die Abschaltung – diese Meldung gab es vergangenen Herbst. Der Streit um die Sendeleitungskosten wurde seitdem nicht gelöst, Aktionen und Proteste der Äther-Täter von Frequenz 102.7 für den Erhalt des regionalen Radios abseits der etablierten Medien blieben erfolglos. Wie bereits vorgestern getwittert, steht die Abschaltung nun kurz bevor – bereits morgen am 17.04.2010 um 0:00 Uhr soll es passieren. Dann ist der Sender nur noch übers Internet zu empfangen. Soeben erhielten wir dazu von den Radiomachern einen Aufruf zur Kundgebung am 19.4.2010 …

Weiterlesen »

Aktion, Chemnitz Fotos »

[5 Mrz 2010 | 1 Kommentar | ]
Fotos vom Friedenstag

Eindrücke vom Chemnitzer Friedenstag 2010 aus der Presse und im Bild. Auf dem Theaterplatz spielte die Yankele-Kapelle, welche ein paar der Teilnehmer gleich zu einem Tanz animierte:
>
Presseschau:

lvz-online: Mehr als 1000 Menschen protestieren in Chemnitz gegen Nazis. „Friedenstag“ mit Polizei-Großaufgebot: Am 65. Jahrestag des folgenschwersten Bombardements der Alliierten auf Chemnitz haben mehr als 1000 Menschen gegen den Missbrauch des Datums durch Rechtsextremisten protestiert. [mehr]
mdr: Chemnitzer protestieren gegen Neonazi-Aufmarsch. Rund 1.500 Chemnitzer haben gegen einen Aufmarsch der Neonazis protestiert. Am 65. Jahrestag der Zerstörung der Stadt versammelten sie sich in der Innenstadt, …

Weiterlesen »

Aktion »

[2 Mrz 2010 | 2 Kommentare | ]
Seifenblasen auf dem Chemnitzer Marktplatz

++ Update ++ Jetzt mit Video vom Flashmob ++

16:16 Uhr trafen sich gestern sachsenweit Jugendliche an zentralen Plätzen, um mit einem Flashmob, oder in dem Fall wohl eher einer Smart-mob-Aktion, gegen die Förderreduzierung der Jugendarbeit zu protestieren. In Chemnitz waren am Rathaus etwa 200-300 Teilnehmer in dunkler Trauerkleidung zusammengekommen, um Seifenblasen, symbolisch für zerplatzte Träume, in den Himmel steigen zu lassen. Die Aktion wurde im Vorfeld im Internet unter „Flashmob gegen den ROTSTIFT der Sächsischen Staatsregierung in der Jugendhilfe“ verbreitet. Aufgerufen hatte der Kinder- und Jugendring Sachsen e.V., in welchem …

Weiterlesen »

Aktion »

[28 Feb 2010 | 3 Kommentare | ]
Chemnitzer Friedenstag 2010

Die Zerstörung der Stadt jährt sich am Freitag, 5. März, zum 65. Mal. Der traditionelle Chemnnitzer Friedenstag gedenkt den Opfern und den Ursachen. Wie in den vergangenen Jahren werden eine Vielzahl von Veranstaltungen an diesem Tag abgehalten. Schwerpunkt sind Aktivitäten rund ums Rathaus auf dem Neumarkt, wo das begehbare Kreuz steht. Hier wird der Tag um 12.30 Uhr eröffnet. Zu einer Demonstration für ein weltoffenes Chemnitz hat Oberbürgermeisterin Ludwig am Friedenstag ab 16 Uhr auf dem Theaterplatz aufgerufen.
Einige Veranstaltungen:

9.00 Uhr, Städtischer Friedhof: Kranzniederlegung am Mahnmal der Bombenopfer des 5. …

Weiterlesen »

Aktion »

[25 Nov 2009 | 5 Kommentare | ]
Schönwetterstreik oder Protestauftakt?!

Während es gestern bei der Demo gegen Kürzungen im Haushalt der Stadt Chemnitz kalte Hunde und Katzen regnete, haben wir heute herrliches Herbstwetter in der Stadt. Trotzdem sind die Studenten der TU Chemnitz anders als in vielen anderen Städten (noch?) nicht auf die Straße gegangen, sondern haben zunächst im größten Hörsaal der Uni über einen Streik abgestimmt. Das Resultat war eindeutig – die Mehrheit der etwa 700-800 Anwesenden stimmte für den Streik und die Besetzung des Raums – kritische Wortmeldungen aus dem Plenum gab es zur Repräsentativität der Abstimmung und …

Weiterlesen »