Name: Chemnitz lebt Website: Chemnitz lebt - Dein Guide im Chemnitzer Stadtdschungel Google
Archiv

Beiträge mit dem Schlagwort Presse

Aktion »

[3 Aug 2011 | Keine Kommentare | ]
Kombination Chemnitz und Touristenentferner

„CHEMNITZ!“ Touristenentferner, was ist das und was hat das mit Chemnitz zu tun? Nein, die Erklärung für die Nennung beider Worte in einem Satz ist nicht in der naheliegenden Negativdenkweise zu finden, dass sich Reisende nach Chemnitz nur verirren. Die Erklärung ist sogar einfacher…
Eigentlich war die Frage „Was ist ein Touristenentferner?“ aus der TV-Sendung „Genial daneben“ für den Juli-Monatsrückblick vorgesehen. Aber das Marx-Monument mit Füßen hat sie verdrängt. Nun bekommt sie eben einen eigenen Blogbeitrag. In der Sendung „Genial daneben“ vom 22. Juli 2011 wurde jene Frage, die offenbar stets …

Weiterlesen »

Aktion »

[15 Jun 2011 | 2 Kommentare | ]
Kraftklub beim Bundesvision Song Contest 2011

Kraftklub beim Bundesvision Song Contest. Ja, klar! Gestern wurden auf der TV Total Homepage die Teilnehmer der „deutschen Musikolympiade“ verkündet. Auch wenn Kraftklub im Trailer zum Event noch nicht vorkam, ist die Teilnahme also sicher. Nach dem Gewinn des New Music Awards, dem Glückwunschschreiben der Oberbürgermeisterin dazu 😉 sowie der Tour mit Casper, Fettes Brot oder den Beatsteaks, den Auftritten bei Rock am Ring und Rock im Park kommt die Nachricht für Fans der Band nicht soooo überraschend. Nee, ne. Kraftklub-Fans versetzt so eine Nachricht sicher sogar in „Wir-wussten-es-schon-immer“-Euphorie, liest man …

Weiterlesen »

Aktion »

[16 Mrz 2011 | Keine Kommentare | ]
Aktenzeichen Chemnitz

Chemnitz ist nicht allzu oft im Fernsehen zu sehen. Dafür braucht es bekanntlich Waschbären, Altersanzüge oder eben kriminelle Begebenheiten. Eine solche wird auch heute in der ZDF-Sendung „Aktenzeichen XY… ungelöst“ als Fall vorgestellt. Bekanntlich lockern bestimmte Chemnitzer Medien ihren Newsstream durch alltägliche Schreckensmeldungen aus den Diebstahl- und Autounfallberichten der Polizei auf. Die Meldung vom 17. Februar 2010 war eine Nummer größer. Der Juwelier Roller am Markt wurde von drei Männern mit Maschinenpistole ausgeraubt.Von mehreren 100.00 Euro Beute ist die Rede, verletzt wurde niemand. Die Täter flüchteten bis zum Getreidemarkt, wo …

Weiterlesen »

Aktion, Schnappnitz »

[20 Jan 2011 | Keine Kommentare | ]
Chemnitzer Fachidioten

Da sitzen sie, ordentlich aufgereiht in den Bänken, mit Kugelschreibern in der Hand über ihre Bücher und Hefter gelehnt. Wohl behütet lauschen sie dem Professor. Nicht ahnend, dass sie die Fachidioten von morgen sind. Welch Schicksal. Sie sind diejenigen, welche „das Gelernte nur unzureichend im Berufsalltag anwenden“, schlecht auf die Praxis vorbereitet seien und „nicht über die Probezeit hinaus“ kommen, so DIHK-Präsident Hans Heinrich Driftmann.
Der DIHK hat eine Umfrage zur Ausbildung gemacht, die Welt Online Redaktion bringt darüber den Artikel „Firmen klagen über zu viele Fachidioten“ und verwendet eine sonderbare …

Weiterlesen »

Aktion »

[15 Dez 2010 | Keine Kommentare | ]
Ein dreifaches Hoch (auf die) Kultur

Oper, Schauspiel und Kunstsammlungen – die drei Institutionen stellen die Kultur in Chemnitz dar. Gibt es neben dieser noch eine „freie Kulturszene“? Vor dem Hintergrund der geplanten Kürzungen des Sächsischen Kulturraumgesetzes (SächsKRG) interviewt Sören Harder den von ihm als „Chemnitz-Kritiker“ vorgestellten Jens Kassner. Unter der Überschrift „Hochkultur ist nicht alles“ geht es um den Status der Kultur und ihre Perspektive. Explizit begrüßt Kassner die Streichung der Begegnungen. Auch heißt es auf die Frage, ob es noch Hoffnung gebe:
Es gab in den vergangenen Jahren einige Ansätze. Zuletzt das ehemalige besetze Haus …

Weiterlesen »

Event, NEU in Chemnitz »

[28 Nov 2010 | 1 Kommentar | ]
Soufflierende Stimmen

Spiegel Online überweist alle Wintertrüben ins „Psychotheater in Chemnitz“. Mit gutem Gewissen, wirke jenes doch wie ein „Anti-Depressivum“. Das betreffende Premierenstück mit der aufpeppenden Wirkung startet am kommenden Freitag und bedient sich eines auf den ersten Blick lang erscheinenden Titels. Nämlich: „Lohnarbeit und Liebesleid & Die Fortsetzung oder Die Friseuse, die Finanzkrise und andere Fälle“.
Langer Titel, denn eigentlich sind dies zwei gespielte Texte an einem Abend. Der erste „Lohnarbeit und Liebesleid“-Teil  ist 2008 entstanden, die fortsetzenden „Fälle“ schrieb die Autorin Johanna Kaptein ein Jahr später. Dieser Teil wird sogar uraufgeführt …

Weiterlesen »

Aktion »

[27 Nov 2010 | 3 Kommentare | ]
Chemnitz ergraut auf DW-TV

Der Kasten Clausthaler fühlt sich irgendwie schwerer als sonst an und bevor die Kaffeeverpackung aufgeht, ist die Milch sauer geworden. Man braucht keinen Altersanzug, um sich gewisse Lebensveränderungen vorzustellen, die spätestens eintreten, wenn man das dreißigste, vierzigste Lebensjahr überschreitet. Man braucht eigentlich auch keine weiteren Berichte über Chemnitz als die „Altersmetropole Europas“, um die bevorstehenden Probleme zu erahnen, die der Wandel in der Demografie verursachen wird. Jeder hat davon gehört und die vielen Wiederholungen machen es auch nicht anders, den Bart nicht kürzer, könnte man meinen.
Die Deutsche Welle hat sich …

Weiterlesen »

Event »

[13 Okt 2010 | 2 Kommentare | ]
Die Medienwelt ganz nah

Die internationale Medienwelt ganz nah – oder zumindest nur 20 km entfernt. Beim 14. Medienforum Mittweida hatten die Studenten der HTWM nicht nur spannende Themen ins Drehbuch geschrieben, sondern auch die Stühle mit prominenten Akteuren wie Nina Ruge, Peter Kloeppel, Cherno Jobatey und Andreas Türk besetzt. An drei Tagen diskutierten die Referenten über alles, was Schrift, Bild und Ton hat.
Die amtliche Verkündigung von Katastrophen, Todesfällen und Lottovorhersagen in den ARD-Nachrichten vs. bunte Panoramameldungen der Sendung RTL Aktuell – am Montag lautete das Thema der Elefantenrunde „Qualitätsjournalismus ist out“. Neben …

Weiterlesen »

Aktion, Location »

[29 Jul 2010 | Keine Kommentare | ]

In Chemnitz kann man gut arbeiten und leben. Die Wochenzeitung DIE ZEIT in ihrer gestrigen Ausgabe über Karl-Marx-Stadt, Klischee, Kunst, Kultur, Kaßberg, Kieselstein und Kiez-Kneipen:
Es gibt Arbeit in Chemnitz, gute Arbeit, und es gibt viele, oft industrielle Unternehmen, die sie anbieten. Der Satz aber beklagt auch, dass etwas fehlt. Wer Arbeit hat, der sucht nach noch mehr Lebensqualität und irgendeinem Luxus. Wer Chemnitz nicht kennt, der sucht solche Dinge woanders.
weiterlesen>>

Weiterlesen »

Aktion »

[28 Jul 2010 | Keine Kommentare | ]
Leistung auf höchstem Niveau

Nachdem 11 Fußballer gezeigt haben, was Leistung ist und im TV nix mehr läuft, füllt das Wissenschaftsmagazin des ZDF mit Hilfe Chemnitzer Forscher die Leistungslücke. Das ZDF-Magazin „Abenteuer Wissen“ zeigt Ergebnisse vom BWL Professor Pawlowsky auf dem Gebiet der Hochleistungsforschung.
Wenn Feuerwehrleute die ängstlichsten Katzen von Bäumen retten und Blogger trotz Sommerloch neue Artikel schreiben, entsteht sie: die Hochleistung. Morgen zeigen Wissenschaftler der TU Chemnitz im ZDF, wie solche besonderen Arbeitsresultate in Teams entstehen. Der Lehrstuhl „Personal und Führung“ von Prof. Peter Pawlowsky forscht auf diesem Gebiet und will normale Teams …

Weiterlesen »