Name: Chemnitz lebt Website: Chemnitz lebt - Dein Guide im Chemnitzer Stadtdschungel Google
Archiv

Beiträge mit dem Schlagwort Rückblick

Aktion, Alles Chosy »

[8 Okt 2012 | Keine Kommentare | ]
Chemnitz im Sommer 2012

Anders als das Winter(schlag)loch mit seinem tiefsinnigen Teufeln bot die warme Jahreszeit in ihrer Fülle an unwichtigen Ereignissen kaum hysterische Hochdruckerzeugnisse für den Monatsrückblickschreiber: zwar sorgten die Olympischen Spiele für Umwälzungen, denn zum ersten Mal in der 27-jährigen Sendegeschichte der Lindenstraße entfielen gleich zwei Folgen und auch die Australierin Elizabeth Cambage versuchte mit dem ersten Dunking einer Frau in der Geschichte des Sportfests in Erinnerung zu bleiben. Doch ach, am Ende erinnert sich jeder nur an den gefakten Absprung der Queen mit James Bond aus dem Hubschrauber. Die denkwürdigen Ereignisse …

Weiterlesen »

Aktion, Alles Chosy »

[5 Jul 2012 | Keine Kommentare | ]
Chemnitz im Juni 2012

Tahiti gewann am 10. Juni den großen Pokal bei der Fußball-Ozeanienmeisterschaft 2012 in Honiara, der Hauptstadt des unabhängigen Inselstaates der Salomonen. Deutschlands Mannschaft hatte bei der Fußball-EM nicht so viel Erfolg. Das Volk hätte sich stattdessen mit hohen Idealen berauschen können, denn in Kassel wurde die dOCUMENTA (13) eröffnet. Außerdem hätte über eine Million zum Public Viewing des Venustransits auf der Berliner Fanmeile gewesen sein können. Das Irdische liegt aber wohl näher und was darunter liegt macht viele richtig heiß. Ja, im Saarland wurde die Kohleförderung eingestellt. In Chemnitz hingegen …

Weiterlesen »

Aktion »

[7 Jun 2012 | Keine Kommentare | ]

Der Mai in Chemnitz. Eigentlich wollten wir wie immer im Monatsrückblick in den Punkten Nr. 10 bis Nr. 01 über tiefergelegte Tuning-Modells, betrunkene Busdiebe, Lautsprecherboxen aus Papier, Bombenattrappen auf dem Bahnhof, neue Grillplätze, die verdoppelten Kosten der neuen Jugendherberge und eine durchs Ordnungsamt zugeparkte Parfümerie schreiben. Eigentlich. Der Grund dafür, dass wir uns entschieden haben, keinen Monatsrückblick für Mai zu schreiben ist Wortlosigkeit. Die mediale Hetzjagd der Lokalpresse auf einen Menschen lässt alle Witze erblassen.

Weiterlesen »

Aktion, Alles Chosy »

[8 Mai 2012 | Keine Kommentare | ]
Chemnitz im April 2012

Benediktiner-Mönche aus Österreich haben das Händewaschen als Weltkulturerbe angemeldet. Es sei vom Aussterben bedroht, was besonders die Türklinken öffentlicher Toiletten anekelt. In Deutschland ist man schon weiter, hier wäscht man nur noch das kugelige Körperteil per Fernübertragung. Morgens um 3 Uhr passierte es angeblich, dass die analoge Fernsehverbreitung in Deutschland über Satellit eingestellt wurde. Die Verzweiflung und Hysterie kann man verstehen, wenn man berücksichtigt, dass das TV zusammen mit dem Radio für viele die einzige Quelle für die tägliche Dosis „Zalando-Schreie“ ist. Und wer liest schon Tageszeitungen? Noch immer waren …

Weiterlesen »

Aktion, Alles Chosy »

[9 Apr 2012 | 2 Kommentare | ]
Chemnitz im März 2012

Im März wurde in Deutschland berichtet, dass es einen Bundespräsidentenumtausch gibt, eine Schleckerpleite, Unfälle und Gewaltverbrechen. Aber wer hat die Meldung aus England gelesen, wonach die Encyclopædia Britannica nicht mehr als gedruckte Ausgabe erscheint? Oder die Nachricht, wonach ein bibliomaner Beamter des hessischen Wissenschaftsministeriums um die 24 Tsd. alte und seltene Bücher aus Bibliotheken gestohlen hat, nicht um sie zu verkaufen oder zu lesen, sondern um „die Bücher um sich zu haben“? Daraus eine Papier-Nostalgie der Deutschen abzuleiten wäre wohl voreilig, auch hierzulande sinken die Tageszeitungsauflagen. Damit trotzdem jemand die …

Weiterlesen »

Aktion, Alles Chosy »

[6 Mrz 2012 | 1 Kommentar | ]
Chemnitz im Februar 2012

Nicht nur in Chemnitz gibt es alte Überbleibsel blühender Landschaften. Sibirien Aktuell meldete im Februar, dass Samen der „Silene stenophylla“, gefunden einer Erdhörnchenhöhle, wiederbelebt wurden. Damit ist sie „die älteste Pflanze, die wieder zum Blühen gebracht worden sei“. Bei uns wäre so ein Versuch nicht möglich, da erst nachgewiesen werde müsste, dass sie bei einem Mammut keinen Heuschmupfen auslöst. Die Ökologisten sind derweit mit ihrer Trauer über Bionade genug beschäftigt, schließlich wurde die alternative Vorzugsbrause Bionade nun komplett von Radeberger geschluckt. Der Präsident hingegen wich mit seiner tribaltätowierten Gattin dem öffentlichen Unterdruck zurück in die Provinz, womit wir beim Stichwort für den Monatsrückblick für den Februar 2012 sind.

Weiterlesen »

Aktion, Alles Chosy »

[17 Feb 2012 | 1 Kommentar | ]
Chemnitz im Januar 2012

Paedophryne amauensis ist ein 7 mm großer Frosch und das kleinste Wirbeltier der Welt, wie amerikanische Forscher entdeckten. Für die Deutschen war der Januar 2012 von Schlecker-Insolvenz, Schiffsunglück und der präsidialen Wurstzerlegung (wieso eigentlich Salami?) geprägt. Außerdem wurden die Döner-Morde als Unwort des Jahres bestimmt. Für die Chemnitzer begann das neue Jahr hingegen mit einer Aufregung, hatte sie doch tatsächlich die taz für ihr Rübezahl-Ressort mit dem langen Bart auserkoren. Hier die Top 10 der Meldungen aus Chemnitz im Januar 2012, sozusagen die inoffizielle Stadtchronik.

Weiterlesen »

Aktion, Alles Chosy »

[11 Jan 2012 | 1 Kommentar | ]
Chemnitz im Dezember 2011

Auf den Philipinnen verwechselte im Dezember eine Diözese die Endung .com und .net von tvmaria und anstatt der Amtseinführung des neuen Erzbischofs gab es Pornos für die Gläubigen zu sehen. Überirdisch war auch die NASA-Veröffentlichung von Kepler-22b als erdähnlichster Planet außerhalb des Sonnensystems. Unterirdisch hingegen die Meldungen, die uns aus den Chemnitzer Rathaus- und Pressehöhlen erreichten. Hier sind die Top 10 der seltsamen und doch normalen Meldungen in Monatsrückblick für den Dezember 2011.
 
10. Platz 10 für Chemnitz
Unter den kräftigsten Städten der Republik belegte Chemnitz den zehnten Platz. Nein, gemeint ist …

Weiterlesen »

Aktion, Alles Chosy »

[12 Dez 2011 | Keine Kommentare | ]
Chemnitz im November 2011

In Deutschland regnete es kaum im November 2011, sodass selbst die Chemnitzer auf Schnee warteten, den es vergangenes Jahr im Überfluss gab. Putin wird mit 100 Prozent zum Präsidentenkandidaten gewählt, der Euro benötigt das Wort Krise nicht mehr als Zusatz, um zu nerven und Stuttgart entscheidet sich für den unterirdischen Bahnhof. In Chemnitz machen die Amts- und Redaktionsstuben weiter auf Totensonntag und haben uns wieder günstig mit den zehn seltsamsten Meldungen im November 2011 in Chemnitz versorgt.

10. Bar jeder Bahn
Laut einer TU-Dresden-Studie ist Chemnitz besonders schlecht mit der Bahn erreichbar. …

Weiterlesen »

Aktion, Alles Chosy »

[8 Nov 2011 | 1 Kommentar | ]
Chemnitz im Oktober 2011

Apple-Gründer Jobs starb im Oktober, in New York kommt die Occupy-Bewegung auf der Wall Street groß raus und in Griechenland versucht man noch immer zu sparen. In Chemnitz lässt man sich von solchen Nebensächlichkeiten nicht aus der Ruhe bringen und verbreitet weiter aus den Amts- und Redaktionsstuben den Wahnsinn. Mit was genau, das erfahrt ihr wie immer in den Top Zehn der skurrilsten Meldungen und Ereignisse in Chemnitz.

Weiterlesen »