Name: Chemnitz lebt Website: Chemnitz lebt - Dein Guide im Chemnitzer Stadtdschungel Google
Home » Event

Jetzt das aktuelle Chosy 2020 kaufen! Das trendige Gutscheinbuch für Chemnitz, d.h. ihr könnt in die 74 angesagtesten Freizeiteinrichtungen (Restaurants, Bars, Cafés, Clubs, Museen, Sportlocations) gehen und mit unseren Gutscheinen sparen. Mit Klick aufs Bild gelangt ihr zur Homepage. Alternativ könnt ihr auch hier direkt bei Amazon bestellen.

Sommerwerkstatt.KOMM 2011

29 Juni 2011 Keine Kommentare Werbung*

Keinen Faden brauchte man gestern auf dem Theaterplatz, um aus dem Lichterlabyrinth herauszufinden. Anders als in der Sage oder heutzutage im Maisfeld hatte die Sommerwerkstatt keinen Ort zum rastlosen Suchen geschaffen, sondern den Platz in ein romantisches Ensemble aus Kerzenschein und Musik verwandelt. Über 5000 Teelichter sollten das Signal für die kommenden Kreativtage und die Filmnächte auf dem Theaterplatz geben.

Die 6. Sommerwerkstatt.KOMM! findet vom 08. bis 12. Juli wieder auf dem Theaterplatz Chemnitz statt und steht dieses Jahr unter dem Thema „PEER GYNT„, dem Tagträumer aus einem Gedicht von Henrik Ibsen.

„Fantasie“ – „Lebensweg“ – „Warten“ – „Ankommen“ als Wegweiser sollen Denkanstöße liefern, die von jedem Akteur singend, tanzend, musizierend, malend, schreibend, bastelnd und lesend auf dem Chemnitzer Theaterplatz ausgelebt werden können. Das heißt Kommen und Gehen, Dinge sehen, die nicht sind oder noch nicht sind, ungeduldig sein und warten, Selbstfindung und umkehren.

Die Sommerphilharmonie ist auch wieder Teil der Sommerwerkstatt.KOMM! und so soll nach viertägiger Probe die Bühnenmusik zu „Peer Gynt“ von Edvard Grieg in einem Konzert am Abend des 12. Juli aufgeführt werden. Wer sich im Vorfeld der Sommerwerkstatt.KOMM! und der Sommerphilharmonie mit „Peer Gynt“ beschäftigen möchte, kann sich auf der unten verlinkten Homepage informieren.

Das Programm zur Sommerwerkstatt.KOMM!

Freitag, 8. Juli
19.30 Uhr: Eröffnungsabend (Folktanz mit Bandorama)
21.30 Uhr: Eröffnung der Chemnitzer Filmnächte – Polnische Ostern (kostenpflichtiger Eintritt ab 20 Uhr)

Samstag, 9. Juli
ab 14.00 Uhr:

  • Malwerkstatt mit Brigitte Pütz und Waldorfschule
  • Literaturwerkstatt mit Sonntraut Diwald (Wien) und Simone Felber
  • Monotypie mit Bernhard Schloß
  • Chinesische Kalligrafie mit Leela Han Wang
  • Filzen mit ChristophorusHaus Burgstädt e.V.
  • Bookcrossing

14.30 Uhr: Kinderbuchlesung mit Leela Han Wang
15.00 Uhr: Probe Sommerphilharmonie
19.00 Uhr: Benefizkonzert für Japan Sächsisches Sinfonieorchester
20.00 Uhr: Tango mit Ovidiu Simbotin, Violine (Rumänien/Chemnitz); Dinar Enikeev, Violoncello (Russland/Chemnitz); Jeffrey Goldberg, Piano (USA/Chemnitz)
21.30 Uhr: Chemnitzer Filmnächte – Rio (kostenpflichtiger Eintritt ab 20 Uhr)
23.30 Uhr: Lesenacht mit fantastischen Geschichten, die jeder selbst mitbringt

Sonntag, 10. Juli
ab 10.00 Uhr: Brunch – Jede(r) bringt etwas zu Essen und zu Trinken mit, für sich und die anderen.
12.00 Uhr: Probe Sommerphilharmonie
ab 14.00 Uhr:

  • Malwerkstatt mit Brigitte Pütz und Waldorfschule
  • Literaturwerkstatt mit Sonntraut Diwald (Wien) und Simone Felber
  • Chinesische Kalligrafie mit Leela Han Wang
  • Straßengalerie mit StadtHalten Chemnitz e.V.
  • Filzen mit ChristophorusHaus Burgstädt e.V.
  • Bookcrossing

16.30 Uhr: Kinderbuchlesung mit Leela Han Wang
19.30 Uhr: Tuya Klangwerk und Gäste
21.30 Uhr: Chemnitzer Filmnächte – The Tourist (kostenpflichtiger Eintritt ab 20 Uhr)

Montag, 11. Juli
14.00 – 15.00 Uhr: Märchenfrau Verenica
ab 14.00 Uhr:

  • Malwerkstatt mit Brigitte Pütz und Waldorfschule
  • Monotypie mit Bernhard Schloß
  • Literaturwerkstatt mit Sonntraut Diwald (Wien) und Simone Felber
  • Werkstattangebote Solaris Förderzentrum/Deutsches Spielemuseum
  • Filzen mit ChristophorusHaus Burgstädt e.V.
  • Straßengalerie mit StadtHalten Chemnitz e.V.
  • Bookcrossing

16.30 Uhr: Hauptprobe Sommerphilharmonie
20.00 Uhr: Open Stage
21.30 Uhr: Chemnitzer Filmnächte – We Want Sex (kostenpflichtiger Eintritt ab 20 Uhr)

Dienstag, 12. Juli
ab 14.00 Uhr:

  • Literaturwerkstatt mit Sonntraut Diwald (Wien) und Simone Felber
  • Malwerkstatt mit Brigitte Pütz und Waldorfschule
  • Probe Sommerphilharmonie
  • Filzen mit ChristophorusHaus Burgstädt e.V.
  • Straßengalerie mit StadtHalten Chemnitz e.V.
  • Angebote der TU Chemnitz im Rahmen des Jahres der Wissenschaft
  • Bookcrossing

14.00 – 15.00 Uhr: Märchenfrau Verenica
15.00 – 17.00 Uhr: Indischer Tanz mit Sinjini
ab 16.00 Uhr: Jonglieren mit Hartmut Leister
17.00 – 19.00: Uhr Generalprobe Sommerphilharmonie
19.00 Uhr: Offenes Singen und Taiko mit Hibiki Daiko e.V.
20.30 Uhr: Abschlusskonzert der Sommerphilharmonie 2011 (Edvard Grieg: Bühnenmusik zu „Peer Gynt“)
21.30 Uhr: Filmnächte: Chemnitzer Nacht der Oper – Der Freischütz (kostenpflichtiger Eintritt ab 20 Uhr)

Außerdem: Wer beim Auf- oder Abbau der Sommerwerkstatt am 8.7. und/oder 13.7 helfen möchte: info@mozart-sachsen.de Tel.: 0371 6949444

Was? Sommerwerkstatt.KOMM! 2011
Wann? 8.-12. Juli 2011
Wo? Theaterplatz Chemnitz
Wie viel? Der Eintritt zu den Nachmittags-Angeboten ist grundsätzlich frei, für jede Spende ist die Sommerwerkstatt sehr dankbar. Der Eintritt für das Abendprogramm ist bis 20 Uhr ebenfalls frei.
mehr Infos? Sommerwerkstatt.Komm

Dieser Beitrag ist als Werbung gekennzeichnet, da wir Marken und den Namen von Locations, Events und Produkten nennen. Oftmals werden uns Freikarten zur Verfügung gestellt sowie Produkte zum Test. Unsere Links zu Amazon sind Affiliate-Partnerschaften. Außerdem sind manche unserer Beiträge durch Contentpartnerschaften bezahlt oder durch Kooperationen entstanden. Hier erfolgt eine spezifische Kennzeichnung im Text. Wenn wir gerade bei Werbung sind, hast du schon das Chosy hier direkt bei Amazon bestellt?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.