Name: Chemnitz lebt Website: Chemnitz lebt - Dein Guide im Chemnitzer Stadtdschungel Google
â€ș
â€ș
Home » Aktion

Wandellesung im Museum Gunzenhauser

15 Februar 2013 Keine Kommentare PDF

Kulturinteressierte können heute 19 Uhr im Gunzenhauser ins Wochenende starten. Denn im Museum am Falkeplatz laden die Kunstsammlungen zu einer Wandellesung ein. Die „Vorleser“ sind die Uni-Dozenten Eske Bockelmann und Burkhard MĂŒller. Damit ist auch klar, dass der Eintritt kostenfrei ist, wie traditionell zu den Lesungen der beiden. Passend zur Ausstellung werden Texte von Zeitgenossen des Dresdner Malers Conrad FelixmĂŒller (1897-1977) vorgetragen.

Falkeplatz_Chemnitz_(c)_Chemnitz-lebt

Bei der Lesung wird mit den beiden Literaturwissenschaftlern von Bild zu Bild gewandert. Sie lesen passend zum Bild einen kurzen Text vor: „Wenn FelixmĂŒller einen Dichter portrĂ€tiert hat, dann etwas von diesem Dichter; wenn er z.B. eine Eisenbahnszene oder einen Boxer malt, dann ein StĂŒck ĂŒber die Eisenbahn oder den Boxer aus der klassischen Moderne“ so die Kunstsammlungen. Damit schließen die beiden an expressionistische SoirĂ©es an, welche vor knapp hundert Jahren im Atelier des KĂŒnstlers stattfanden: Um den jungen aufstrebenden Maler versammelten sich Literaten, Dichter, Politiker, Musiker, Verleger und Publizisten.

Was? Lesung mit Eske Bockelmann und Burkhard MĂŒller
Wann? 15. Februar 2013, 19 Uhr
Wo? Museum Gunzenhauser, Falkeplatz, Chemnitz
Wie viel? Eintritt kostenfrei

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.