Name: Chemnitz lebt Website: Chemnitz lebt - Dein Guide im Chemnitzer Stadtdschungel Google
Home » Event

Jetzt das aktuelle Chosy 2020 kaufen! Das trendige Gutscheinbuch für Chemnitz, d.h. ihr könnt in die 74 angesagtesten Freizeiteinrichtungen (Restaurants, Bars, Cafés, Clubs, Museen, Sportlocations) gehen und mit unseren Gutscheinen sparen. Mit Klick aufs Bild gelangt ihr zur Homepage. Alternativ könnt ihr auch hier direkt bei Amazon bestellen.

Zehn Jahre Museum Gunzenhauser

29 November 2017 Keine Kommentare Werbung*

Gerade noch habt ihr eure Kontoauszüge hier geholt und vielleicht eine Überweisung für E-Plus gemacht, vielleicht aber auch die Rechnung fürs iPhone 3GS hier bezahlt? Erinnert ihr euch noch daran, dass hier auf der Stollberger Str. 2 einst eine Sparkasse war? Seit nun 10 Jahren ist das Museum Gunzenhauser im markanten Gebäude. Das ist offensichtlich ein Jubiläum und das wird gefeiert.

Am 2. Dezember 2017 feiern die Kunstsammlungen Chemnitz und die Stiftung Gunzenhauser mit einem umfangreichen Programm das zehnjährige Jubiläum des Museums Gunzenhauser. Bei freiem Eintritt können Besucher ein vielfältiges Programm aus Führungen, Musik, Angeboten für Kinder, Vorträgen und einem offiziellen Festakt erleben.

Bereits ab 11 Uhr und bis 16 Uhr könnt ihr beim Kreativ-Workshop mitmachen. Bastelt Pop-Up-Karten nach Motiven des Museums Gunzenhauser. Ab 16 Uhr lädt ein Festakt, danach sind Vorträge auf dem Programm. Am Abend heißt es dann „GUNZENHAUSER GOES GIPSY, JAZZ & SWING“ mit Hot Club d’Allemagne aus Leipzig. Den ganzen Tag über gibt es Führungen mit ganz unterschiedlichen Schwerpunkten. Dafür ist vielleicht noch interessant, was das Museum überhaupt bietet. Auf vier Etagen zeigt es Werke von der frühen Moderne bis zur zeitgenössischen Kunst, darunter Hauptwerke bedeutender Künstler wie Otto Dix, Alexej von Jawlensky, Gabriele Münter, Paula Modersohn-Becker, Max Beckmann, Willi Baumeister oder Andy Warhol. Einen besonderen Schwerpunkt bilden die Künstler im Umfeld des Blauen Reiters sowie die Vertreter der Neuen Sachlichkeit um Otto Dix, dessen Konvolut von etwa 380 Werken nicht nur das Herzstück der Sammlung bildet, sondern auch zu den größten und bedeutendsten Dix-Beständen weltweit gehört. Die zunächst etwa 2.500 Werke umfassende Sammlung erfuhr eine beträchtliche Erweiterung, als 2017 weitere 450 Werke aus dem Nachlass des im November 2015 im Alter von 89 Jahren verstorbenen Stifters Alfred Gunzenhauser in den Bestand des Museums gelangten.

Wir sagen herzlichen Glückwunsch, Museum Gunzenhauser und wer die Gelegenheit auf einen gratis Besuch nicht hat, der kann auch später mit unserem Gutschein kommen. Im Chosy ist ein Gutschein des Museums enthalten, eine komplette Übersicht über alle erhaltet ihr hier auf der Homepage des Gutscheinbuchs für Chemnitz.

Dieser Beitrag ist als Werbung gekennzeichnet, da wir Marken und den Namen von Locations, Events und Produkten nennen. Oftmals werden uns Freikarten zur Verfügung gestellt sowie Produkte zum Test. Unsere Links zu Amazon sind Affiliate-Partnerschaften. Außerdem sind manche unserer Beiträge durch Contentpartnerschaften bezahlt oder durch Kooperationen entstanden. Hier erfolgt eine spezifische Kennzeichnung im Text. Wenn wir gerade bei Werbung sind, hast du schon das Chosy hier direkt bei Amazon bestellt?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.