Name: Chemnitz lebt Website: Chemnitz lebt - Dein Guide im Chemnitzer Stadtdschungel Google
Home » Aktion

Kombination Chemnitz und Touristenentferner

3 August 2011 Keine Kommentare PDF

„CHEMNITZ!“ Touristenentferner, was ist das und was hat das mit Chemnitz zu tun? Nein, die Erklärung für die Nennung beider Worte in einem Satz ist nicht in der naheliegenden Negativdenkweise zu finden, dass sich Reisende nach Chemnitz nur verirren. Die Erklärung ist sogar einfacher…

Eigentlich war die Frage „Was ist ein Touristenentferner?“ aus der TV-Sendung „Genial daneben“ für den Juli-Monatsrückblick vorgesehen. Aber das Marx-Monument mit Füßen hat sie verdrängt. Nun bekommt sie eben einen eigenen Blogbeitrag. In der Sendung „Genial daneben“ vom 22. Juli 2011 wurde jene Frage, die offenbar stets von einem Zuschauer eingesandt wird, von Anke Duderstadt aus Chemnitz gestellt. Mehr oder weniger Prominente (Herbert Feuerstein, Bastian Pastewka, Anke Engelke, Smudo und Bernhard Hoecker), die mehr oder weniger witzig sind, müssen dann eine Erklärung für den Begriff finden. Klar, dass da auch um die fehlende Attraktivität der Stadt für Touristen Witze gemacht werden.

Die Lösung hingegen war hingegen relativ unpolitisch – ein Touristenentferner tilge störende Elemente in Urlaubsbildern, wie eben andere Touristen. Naja, was wieder mehr Fragen provoziert als sie lösen würde: Wie unterscheidet so ein Programm denn Touristen von Einheimischen? Wieso wollen Touristen keine anderen Touristen sehen? Und wieso kommen Touristen nicht einfach nach Chemnitz, gerade hier braucht man so eine Touristenentferner-Software ja wohl kaum.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.