Name: Chemnitz lebt Website: Chemnitz lebt - Dein Guide im Chemnitzer Stadtdschungel Google
Home » Event

Nach Lichtenwalde bei der Museumsnacht

6 Mai 2015 ChosyCheM Keine Kommentare

Ganz versteinert stehen sie da, baden und schauen sich die Gegend an. Oder sollte man sagen, sie sind ver-betoniert? Nein, wir sind weder Gast bei Medusa noch bei der Mafia. Vielmehr ist der Schlosspark Lichtenwalde derzeit mit den „Alltagsmenschen“ bevölkert, einer Ausstellung der Künstlerin Christel Lechner mit 63 Skulpturen. Wer am kommenden Samstag zur Museumsnacht Chemnitz geht, der kann hier vor den Toren der Stadt ein besonderes Angebot wahrnehmen. Erstmals ist nämlich das Barock-Ensemble Schloss & Park Lichtenwalde mit von der Partie bei der koordinierten Öffnung der Museen und kulturellen Veranstaltungsorte der Stadt. Mit dabei sind wieder 34 Museen, Galerien und Einrichtungen an 32 Standorten, welche mit den Bahn- und Buslinien der CVAG sowie Shuttle-Sonderlinien verbunden sind.

Museumsnacht_Chemnitz_2015Neben der Gelegenheit in Lichtenwalde einen Blick in die Schatzkammer, Salons und Schlosskapelle zu werfen, ist natürlich das „smac – Staatliche Museum für Archäologie“ ein Highlight. Neue Teilnehmer sind die Eisenbahnfreunde Richard Hartmann e. V. mit dem Maschinenhaus im Eisenbahnpark Chemnitz-Hilbersdorf und der Rotary Club Chemnitz mit der Ausstellung „Große Chemnitzer“ im Roten Turm. Weiterhin sind natürlich von den Kunstsammlungen, dem Spielemuseum, der Burg Rabenstein oder etwa dem Ebersdorfer Schulmuseum wieder alle bekannten Institutionen dabei, welche zusätzlich zu ihren Ausstellungen mit Musik und Aktionen euch als Besucher gewinnen wollen.

Das komplette Programm der Chemnitzer Museumsnacht 2015 gibt es hier auf der Seite der Stadt als PDF.

Was? Chemnitzer Museumsnacht 2015
Wo? überall im Stadtgebiet
Wann? 9. Mai 2015 von 18 Uhr bis 1 Uhr
Wieviel? Eintritt: 8 Euro bzw. 3 Euro erm., Kinder bis 14 J. frei

Kommentar hinterlassen

Kommentar hier hinterlassen, Trackback auf Ihrer Seite einfügen oder Kommentare als RSS abonnieren.

Um zu Ihrem Kommentar automatisch ein Bild einzufügen registrieren Sie sich bei Gravatar.