Name: Chemnitz lebt Website: Chemnitz lebt - Dein Guide im Chemnitzer Stadtdschungel Google
â€ș
â€ș

Aktion »

[22 Jan 2013 | Keine Kommentare]
Lesung: Die Stimme des Herrn

„Die Ameisen, die auf ihrer Wanderschaft an einen toten Philosophen geraten, ziehen daraus auch ihren Gewinn.“
Ein geheimnisvolles Signal aus dem All soll entschlĂŒsselt werden. Das ist der Stoff, aus dem bei Carl Sagan Science Fiction (Contact, 1985) ist oder wie es im Kulturkreis dieses Autors hier heißt: der „wissenschaftlichen Phantastik“. Damit ist schon ein Hinweis gegeben, von wem die Rede ist. Ein zweiter Hinweis ist, dass dieses Buch eines der „drei großen BĂŒcher“ Stanislaw Lems ist. Okay, das RĂ€tsel war nicht so schwer. Die Lösung steht bereits in der Überschrift. …

Weiterlesen »

Event, Gewinnspiel »

[6 Dez 2012 | Keine Kommentare]
Freikarten fĂŒr Christian Steyer in der Markuskirche

Christian Steyers Stimme kennt ihr vielleicht aus der Sendung »Elefant, Tiger & Co.«, die freitags 19:50 Uhr im mdr lĂ€uft. Als Arrangeur fĂŒr Film- und Chormusik ist er dieser Tage jedoch noch ein Geheimtipp.
In den Liedern, die Steyer fĂŒr seinen Zyklus ausgewĂ€hlt hat, geht es vor allem um die uralte Botschaft vom Licht, das in der finstersten Zeit des Jahres geboren wird. »Es wird doch allzu oft gewohnheitsmĂ€ĂŸig an der gewaltigen Lebenskraft, die in diesen Liedern steckt, vorbei gesungen,« sagt Christian Steyer, der den Chor leitet und am FlĂŒgel begleitet. »Wir …

Weiterlesen »

Schnappnitz »

[30 Nov 2012 | Keine Kommentare]
Alle Jahre wieder

Der Chemnitzer Weihnachtsmarkt ist ab heute wieder geöffnet, tĂ€glich zwischen 01.12. – 23.12.2012: 10.00 – 21.00 Uhr.

Weiterlesen »

Aktion, Featured »

[18 Nov 2012 | 1 Kommentar]
Das war Karl-Marx-Stadt

Heute frĂŒh erreichte uns per YouTube eine Nachricht von videoCHERUBINO, es gebe ein neues Video ĂŒber Chemnitz bzw. Karl-Marx-Stadt. Sandro Schmalfuß schreibt: Drei Studenten der Technischen Hochschule haben 1974 und 1975 Karl-Marx-Stadt filmisch in einer Art dokumentiert, wie sie ohne Vergleich ist und unserer Stadt damit eine Dokumentation ihrer jĂŒngeren Vergangenheit hinterlassen, deren Existenz und Wiederentdeckung ein GlĂŒcksfall fĂŒr Chemnitz ist.

Weiterlesen »

Schnappnitz »

[18 Nov 2012 | Keine Kommentare]
Warten auf den Weihnachtsbaum

WĂ€hrend sich andere StĂ€dte um den höchsten Baum beneiden und auf Facebook keine gerade Nadel gönnen, bleibt Chemnitz bescheiden. Stundenlang warteten auf dem Markt die Besucher auf die Ankunft der diesjĂ€hrigen Weihnachtsmarkt-Deko. Als er dann endlich da war, wirkte er aber gar nicht mehr so beeindruckend und wurde kaum beachtet. 😉

Weiterlesen »

Location, NEU in Chemnitz »

[16 Nov 2012 | 4 Kommentare]
Neu in Chemnitz: MoeÂŽs Bar

Moe’s Bar ist neu in Chemnitz! Auf der Strecke zwischen Rotem Turm und Buono hat am Wall (eigentliche Adresse: Theaterstraße 7) eine Location fĂŒr alle NachtschwĂ€rmer seit gestern geöffnet. Die Besonderheit sind die Öffnungszeiten in der Chemnitzer Nachtlandschaft. Klar, 17 Uhr als Startzeit ist nicht so spektakulĂ€r fĂŒr eine Bar. Aber geschlossen wird erst, wenn der letzte Gast geht, das nennen die Inhaber „wirklich open end“.
Im GetrĂ€nkeangebot der Bar sticht vor allem das Astra Bier aus Hamburg hervor, welches fĂŒr seine freche Werbung bekannt ist. „Fresh“ ist auch der Stil …

Weiterlesen »

Event »

[8 Nov 2012 | Keine Kommentare]
Festival of Sounds 2012

Kein Kneipenfest in Chemnitz 2012? Nein, Kneipenfest nennt sich das Festival of Sounds auch in diesem Jahr nicht direkt. Aber das Konzept aus Livemusik und gut gefĂŒllten Restaurants und Bars in der Chemnitzer Innenstadt ist auch im dritten Jahr als Wiederauferstehung einer Abendveranstaltung zu betrachten, die als Kneipenfest in vielen StĂ€dten eine Institution ist.

Der Vorteil des Abends ist bekanntlich, dass jeder eine Location passend zu seinem Musikgeschmack findet. Und auch wenn sich der Musikgeschmack im Laufe des Abends Ă€ndert, ist TĂŒr an TĂŒr die nĂ€chste Location, in der etwas los …

Weiterlesen »

Aktion, Event »

[28 Okt 2012 | 1 Kommentar]
Ist das Kunst oder kann das weg?

„Das soll Kunst sein? Das kann ja sogar ich besser!“ Das haben sich bestimmt viele von uns schon einmal gedacht und dabei kritisch ein ausgehĂ€ngtes Werk oder eine ausgestellte Skulptur betrachtet. Bei der 7. jungen kunstnacht im Museum Gunzenhauser konnten alle Besucher selbst entscheiden, was Kunst war und was weg kann, wenn das Museum nach einer vierwöchigen Pause seine TĂŒren wieder öffnet.

Weiterlesen »